Wie man die Neuartigkeit von Innovationen steigert

Kunden nehmen relativ viele neuartige Produkte und Leistungen als nicht besonders innovativ wahr. Trotz aufwendiger Innovationsprozesse, können Unternehmen mit vielen ihrer neuen Angebote nicht den erwünschten Markterfolg verzeichnen.

Um das Potenzial von Innovationen voll auszuschöpfen, müssen neue Produkte und Leistungen möglichst optimal in den Köpfen der Kunden positioniert werden. Dies schliesst nicht nur Marketing- und Kommunikationsaktivitäten ein, sondern auch das Produktdesign.

Dabei kann ein höherer Grad an Neuartigkeit mit einem ganz einfachen Trick erreicht werden: der Schaffung von einzigartigen Produktmerkmalen. Diese gehen über klassische Verbesserungen hinaus und liegen vor allem dann vor, wenn ein neues Produkt oder eine neue Leistung Eigenschaften besitzt, die Kunden so noch nicht von etablierten Angeboten kennen.

Der Haushaltegerätehersteller Dyson hat die Schaffung von einzigartigen Produktmerkmalen absolut perfektioniert und konnte sich so in den letzten Jahren als ein hochgradig innovatives Technologieunternehmen positionieren. Dabei spielten die folgenden Strategien eine zentrale Rolle.

1. Einzigartige Funktionen erschaffen

Die Staubsauger von Dyson sind die erfolgreichste Produktlinie des Unternehmens und haben in den Augen vieler den Grad einer aboluten Revolution erlangt. Tatsächlich bestand zu Beginn die Gefahr, dass Kunden sie lediglich als inkrementelle Innovation ansehen würden. Sie erfüllten grundsätzlich den gleichen Job wie herkömmliche Staubsauger – nur ein bisschen besser.

Um dies zu verhindern, hob Dyson im Rahmen der Vermarktung nicht die höhere Leistungsfähigkeit seiner Staubsauger hervor, sondern schuf eine einzigartige Produkteigenschaft, von der Kunden vorher noch nie etwas gehört hatten: die KONSTANTE SAUGKRAFT. In frühen TV-Spots machte Dysen deutlich, dass die eigenen Staubsauger als einzige über eine konstante Saugkraft verfügten und nicht wie herkömmliche Geräte unter Saugkraftverlust litten. Auf diese Weise gelang eine viel klarere Abgrenzung zu etablierten Herstellern.

Früher Werbespot für den Dyson Staubsauger

2. Einzigartiges Produktdesign umsetzen

Die wahrgenommene Innovativität eines neuen Produkts hängt zu einen wesentlichen Grad von seinem Design ab. Wenn ein neues Produkt anderen, etablierten Produkten ähnlich sieht, wird es bei Kunden für keine grosse Aufmerksamkeit sorgen.

Dyson legt deshalb bei der Entwicklung neuer Produkte sehr viel Wert auf ein einzigartiges Design, dass sich klar und deutlich von bestehenden Produkten abgrenzt. Dies gilt für das gesamte Sortiment. Egal ob Staubsauger, Ventilator, Fön oder Händetrockner, ein atypisches Erscheinungsbild ist eine charakteristisches Merkmal aller Dyson-Produkte.

Dyson Staubsauger, Ventilator, Fön und Handtrockner

Blogpost-13_Dyson-Produkte.png

3. Neue Technologien erlebbar machen

Viele neue Produkte basieren auf neuen Technologien, die sich im „Inneren“ befinden und dadurch für Kunden nicht unmittelbar ersichtlich sind. Dies führt schnell dazu, dass Kunden sie schnell als inkrementell abstempeln.

Diese Gefahr bestand auch bei den Staubsaugern von Dyson. Um ihr entgegenzuwirken, legte das Unternehmen im Rahmen der Entwicklung viel Wert darauf, technologische Veränderungen möglichst klar ersichtlich zu machen. Dies betraf in erster Linie die neue Zyklonentechnologie sowie das Fehlen eines Staubsaugerbeutels. Beide Aspekte sind heute ein zentraler Bestandteil des Designs. Die Zyklonen stechen prägnant in Form und Farbe hervor. Der transparente Staubbehälter weist auf den fehlenden Staubsaugerbeutel hin.

Dyson mit Zyklonen und transparentem Staubbehälter

Blogpost-13_Dyson-Staubsauger.png

4. Neuartige Produkthandhabung umsetzen

Ein neues Produkt kann sich auch infolge einer einzigartigen Handhabung von bestehenden Produkten und Leistungen abgrenzen. Kunden erleben Veränderungen so aus erster Hand. Die Folge ist eine höhere empfundene Neuartigkeit.

Dyson hat diese Überlegung bei der Entwicklung seines 2016 eingeführten Föns aufgegriffen. Die Aufsätze des Geräts werden nicht angeschraubt, wie es herkömmlich gemacht wird, sondern mittels Magneten befestigt. Dadurch kreiert Dyson ein einzigartiges Produkterlebnis, welches zu einer höheren wahrgenommenen Innovativität führt.

Dyson Fön mit magnetischem Aufsatz

Blogpost-13_Dyson-Hair-Dryer.png

Fazit

Kunden neigen dazu, viele neue Produkte und Leistungen nicht wirklich als Neuerungen zu empfinden. Das kann daran liegen, dass ein neues Produkt tatsächlich nur inkrementelle Verbesserungen bietet oder dass Kunden neue Produktaspekte schlicht und ergreifend übersehen. In beiden Fällen kann es Sinn machen, die Neuartigkeit durch die Schaffung einzigartiger Produktmerkmale hervorzuheben. Das Unternehmen Dyson hat dies perfektioniert.